YOU’LL NEVER WORK ALONE

YOU’LL NEVER WORK ALONE

COLLECTIVE INFRASTRUCTURES IN MOVING IMAGES

The Golden Pixel Cooperative: Enar de Dios Rodríguez, Nathalie Koger, Mona Schwitzer (Hg.)

Mit Textbeiträgen von Cinenova Working Group, Théo Deliyannis, The Golden Pixel Cooperative, Gerda Lampalzer interviewt von Mona Schwitzer, Katja Lell, Eleni Michaelidi, ruangrupa interviewt von Nathalie Koger, Jul Tirler

Englisch, 110 Seiten, 16,5 × 22 cm, zahlreiche Abbildungen in Farbe, broschiert

März 2022

ISBN 978-3-903172-77-7

€ 19,80 [A]

€ 19,30 [D]

You'll Never Work Alone: Collective Infrastructures in Moving Images zeigt die Möglichkeiten und Herausforderungen kollektiver filmischer und künstlerischer Arbeit auf, indem internationale und lokale Perspektiven von Akademiker:innen und Praktiker:innen vorgestellt werden. Durch die Verknüpfung von Praxisbeispielen und filmtheoretischen Ansätzen aus Jakarta, Athen, Rom, Paris, Madrid und Wien wollen wir einen Ideenaustausch über kollektive Produktionsweisen anstoßen. Die Publikation versammelt weiterführende Lektüre und Antworten im Zusammenhang mit der Veranstaltungsreihe „Collective Infrastructures“, die 2019 von der Golden Pixel Cooperative (GPC) ausgerichtet wurde. Bei der Kuratierung der Reihe griff die GPC Judith Butlers Idee auf, Kollektivität als Infrastruktur zu betrachten. Der Fokus liegt auf der spezifischen Infrastruktur – sozial, materiell, visionär – einer kollektiven Vereinigung, die sich durch die Praxis einer Gemeinschaft entwickelt hat oder entwickeln könnte.